Unsere BiereUNSERE
CRAFTBIERE.

Brauerreserve 1237

Bierbeschreibung

Die „Brauerreserve 1237“ ist ein rotbraunes, opalisierendes Bier mit cremefarbenem Schaum. Sie ist gekennzeichnet durch fruchtige Aromen von Himbeere, Melone, Pflaume sowie Tönen nach Rumtopf und Bourbon Whiskey. Sie ist dabei angenehm moussierend und hat einen komplexen weichen Körper mit Pflaumen-, Sherry- und Erdbeernoten. Dem austarierten Säure-Süße-Gleichgewicht folgt ein rundes Barrique-Aroma im Abgang.

Erhältlich als Bügelverschlussflaschen 0,75 l und Euroflaschen 0,33L

Geschichte

Zu Ehren seiner Heimatstadt hat das Brauhaus Faust eine ganz besondere Bier-Rarität gebraut – deren Name „Brauerreserve 1237“ bezieht sich auf die erste urkundliche Erwähnung Miltenbergs im Jahre 1237. Eine Genussregel besagt, dass Bier frisch getrunken werden muss. Die „Brauerreserve 1237“ jedoch ist ein sehr starkes Bier und somit ein Tropfen, der einige Jahre lagerfähig ist. In früheren Zeiten hatten die Brauer immer solch eine „Reserve“ im Keller, falls das reguläre Bier ausging.

Bittere: ◉⭘⭘⭘
Körper: ◉◉◉◉
Geruch: fruchtige Noten nach Beeren und Pflaumen, Bourbon Whiskey
Geschmack: auf Säure-Süße Spiel folgt Barrique Aroma im Abgang
Farbe: rotbraun
Trinktemperatur: 12-16°C
Alkohol: 10,9 % Vol.
Stammwürze: 26,0 %
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe
Speiseempfehlung: Passend zu einer kräftigen Zigarre aber auch zu sehr kräftigen Fleischgerichten, intensiv schokoladigen Desserts oder einfach zum Abschluss eines schönen Tages.
https://faust.de/wp-content/uploads/2022/03/2022-02_Brauerreserve-neu-e1646167985257.png