Unsere BiereUNSERE
CRAFTBIERE.

Auswandererbier 1849

Bierbeschreibung

Glänzend mahagonifarben mit tiefen rubinroten Reflexen und einer stabilen, feinporigen Schaumkrone. Das Aroma dieser obergärigen Bier Rarität wird von exotischen Fruchtnoten und Duft nach Blumen dominiert. Der leichten Süße im Antrunk folgt eine kräftige, sich schnell ausbreitende Bittere. Die sehr komplexen Geschmackseindrücke springen zwischen Fruchtigkeit (Passionsfrucht, Mango, Grapefruit, Litschi, Holunderblüte und Zitrus sowie Wacholdertönen) und der nachhallenden Bittere sowie dem festen Körper hin und her.

Erhältlich als Euroflaschen 0,33L

Geschichte

Zwischen 1850 und 1891 wanderten knapp 4 Mio. Deutsche in die USA aus. So auch August Krug, Sohn des Besitzers der Brauerei „Zum weißen Löwen“ (heute Brauhaus Faust). Vater Georg Anton Krug stattete seinen Sohn mit einem speziell für die lange Überfahrt gebrauten Bier aus. Es hatte einen sehr hohen Alkoholgehalt und eine extreme Hopfenbittere – beides trug dazu bei, dass das Bier nicht verdarb. Das Faust Auswandererbier 1849 wurde in memoriam an die beiden Brauer mit deutschem und amerikanischem Hopfen eingebraut, die Rezeptur lehnt sich an die Aufzeichnungen Georg Anton Krugs an.

Bittere: ◉◉◉◉
Körper: ◉◉◉⭘
Geruch: Blumige Noten, tropische Früchte
Geschmack: leichte Süße im Antrunk, kräftige Bittere folgt
Farbe: bernsteinfarbig
Trinktemperatur: 8-10°C
Alkohol: 7,0 % Vol.
Stammwürze: 18,5 %
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Speiseempfehlung: Chiligerichte, Wild oder Pfeffersteaks, süße Desserts, dunkle Schokolade
https://faust.de/wp-content/uploads/2021/09/Faust_Euroflasche_033_Auswandererbier_RGB-1-e1631090653849.png